Bildergalerie Schauspielerinnen

Bildergalerie Schauspieler



 
Schauspielerin
     
 
     
Weitere Bilder, Bildnachweise und Downloadlink durch Abruf der Großansicht.

Langfassung des Showreel von 2016 (öffnet in neuem Fenster)
Showreel 2016 zum Download als MP4-Datei (HD 720P; 142MB)
Link zum Showreel 2009 (öffnet in neuem Fenster)
Link zu HAMLET X - DIE VERWANDLUNG von Herbert Fritsch, alle Rollen: Vlatka Alec

Vita als PDF-Datei

Vlatka Alec
Spielalter
Jahrgang
Nationalität
Körpergröße
Augenfarbe
Haare
Sprachen

Dialekte

Tanz
Gesang
Führerschein
Wohnort
Wohnmöglichk.

Ausbildung
Sonstiges
38-46
1969
Kroatisch (Kindheit und Jugend sowie Studium in Deutschland)
167 cm
grün-braun
caramellblond
Kroatisch (Muttersprache), Deutsch (2. Muttersprache), Englisch (flie-
ßend), Serbisch sowie Bosnisch (fließend), Französisch, Spanisch
Süddeutsche, romanische/slawische Klangvariationen, osteuropäische
Akzente in Deutsch und Englisch
Contact Improvisation
Alt-Mezzosopran (Jazz/Chanson)
PKW
Berlin
Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg, Freiburg, Zürich,
Wien, Zagreb
Elevin der Schauspielkunst, Frankfurt am Main, 1991-95
Sprecherin für Werbung, Hörspiele, Reportagen, u.a. für Studio Funk
und Deutschlandradio Kultur

Auszeichnungen
2014: International Digital Emmy für "Dina Foxx - Tödlicher Kontakt"
2008: THE DISCREET CHARMS OF THE REFUGEE - Winner Waterford Filmfestival Chicago,
Winner Ranelagh Arts Festival, 2007: Special Mention Corona Cork Film Festival
2005: First Steps Award Nominierung für NORDSTADT als „Bester Film“ und Medienpreis Babelsberg

Film/Fernsehen (Auswahl)
2017

2016



2015

2014



2013

2012

2011





2010









2009

2008

2007


2006

2004

2003

2000
FLOW (Musik Video, Sound Dogma Berlin)
Regie: Tuca Paoli, Hauptrolle: Anna
SOKO KÖLN (Fernsehserie ZDF/Network Movie)
Regie: Daniel Helfer, Rolle: Astrid Stein
ORPHHEUS UND EURYDIKE (Blaenk Minds Berlin)
Regie: Thea von Winning, Hauptrolle: Eurydike
THE LETTER (Baltic Pine Films und Ogilvy & Mather, Cape Town)
Regie: Kim Geldenhuys, Rolle: female lead Alexandra
TATORT - VIELLEICHT (Tatort Berlin, ARD/Film 77 GmbH)
Regie: Klaus Krämer, Rolle: Sunny
KLEINE BENIMMSCHULE – HAARSCHARF VORBEI (Lehrfilm, Gautsch-Filmpr.)
Regie: Claudia Boysen, Hauptrolle: Rektorin Bellcik
DINA FOXX - TÖDLICHER KONTAKT (Fernsehfilm ZDF/UFA FICTION)
Regie: Max Zeitler, Rolle: Karen Welzer
MUC '90 (Dokufiction ZDF, ndF/Securtel TV)
Regie: Bettina Braun, Hauptrolle: Lydia Vidovic
DIE LOTTOKÖNIGE (Fernsehserie ARD, Eyeworks Germany)
Regie: Dominic Müller, Rolle: Maria Costa
SCHULD SIND IMMER DIE ANDEREN (Kinofilm, Filmlabor Ludwigsburg/SWR)
Regie: Lars-Gunnar Lotz, Rolle: Kathrin
VON (Bigfish Berlin GmbH)
Regie: Cyrill Boss/Philipp Stennert, Hauptrolle: Gräfin Maria v. Tannenburg
ROSA ROTH - BIN ICH TOT? (Krimireihe, ZDF)
Regie: Carlo Rola, Episodenhauptrolle: Ulla
KOMMISSAR STOLBERG - EHEBRUCH (Fernsehserie, ZDF)
Regie: Filippos Tsitos, Rolle: Rita Görlitz
LOTTE-TV (Docufiction, Produktion: moja berlin GmbH)
Regie: Joseph Bolz, Rolle: Olga Trompetter
BUG (Langspielfilm, DFFB)
Regie: Steffen Köhn, Hauptrolle: Agnes
EINE WIE KEINE (tägliche Serie, SAT1/ORF)
Regie: Conny Dohrn, Episodenhauptrolle: Sophia Winter
ROBBERY (Viral Movie für das EU-Parlament von Scholz & Friends)
Regie: Bernhard Landen, Hauptrolle: Poll Worker
WEBSTORIES - THE WEB (Essayfilm von pure basics)
Regie: Ana Krok, Rolle: Büromitarbeiterin
THE DISCREET CHARMS OF THE REFUGEE (Kurzfilm)
Regie: Colm Quinn, Hauptrolle: Director (Waterford Filmfestival. Chicago:
Bester Film)

ABSCHIED VON FRAU SONNTAG
Regie: Alexandra Kalweit, Hauptrolle: Ludmilla
NORDSTADT (First Steps Award Nominierung 2005 „Bester Film“ und
Medienpreis Babelsberg) Regie: Michael Kupczyk, Rolle: Tanja
HAMLET-X (Berliner Volksbühne Ost in Kooperation mit 3 Sat/ZDF-The
aterkanal), Regie: Herbert Fritsch, 4 männliche und 4 weibliche Rollen
DRACHENBRAUT
Regie: A. Krok, Hauptrolle: Ana

Theater (Auswahl)
2017-2018





2017

2016-2017


2010


2004-08
2000-03
1999
1998
1997-98
1995-97
SCHNEEWITTCHEN (Monbijou Theater, Märchenhütte Berlin)
Regie: Maurici Farré , Hauptrolle: Schneewittchen
KAISER TROJAN (Monbijou Theater, Märchenhütte Berlin)
Regie: Darijan Mihajlović, Hauptrolle: Kaiser Trojan
DER FISCHER UND SEINE FRAU(Monbijou Theater, Märchenhütte Berlin)
Regie: Maurici Farré, Hauptrolle: Ilse des Fischers Frau
MACBETH (Drama von Wiliam Shakespeare, Monbijou Theater, Berlin)
Regie: Darijan Mihajlović, Rollen: Krieger Lord Rosse, Hexe & Lady Macduff
DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR (Komödie von Shakespeare)
Regie: Darijan Mihajlović, Hauptrolle: Mistress Ford / Wirtin Quickly; Mon-
bijou Theater, Berlin

BUG (Multimediale Theaterinszenierung, Autor: Tracy Letts)
Regie: Steffen Köhn, Hauptrolle: Agnes, Produktion: DFFB

Künstlerische Leitung des Café Einstein, Berlin (Stammhaus)
Deutsches Schauspielhaus Hamburg (u.a. mit Stefan Pucher)
Body Attacks Word-Company/Co-Produktion Montreal/Berlin
The Opera House, Hong Kong
Düsseldorfer Schauspielhaus (u.a. mit Nikolai Sykosch)
Bühnen der Landeshauptstadt Kiel (Festengagement)

Seit 1996 Auftritte & Studioarbeiten als Sängerin, u.a. in Hamburg, Berlin, Düsseldorf,
Frankfurt a. M., Hong Kong

2015: Trip Hop Release 'Holy Noise' von der Band 'Vervade'
2014: Einstürzende Neubauten: Lament
2004: Record Release DEAS / VLADIMIRA ALEC: BLOW THE HOUSE AWAY (Drum 'n' Bass)

 

Kontakt/Impressum
Startseite