Bildergalerie Schauspielerinnen
Bildergalerie Schauspieler



Kim Bormann steht in "OCTA", einer Kurzfilmproduktion der Filmakademie Baden-Württemberg, in der Titelrolle unter der Regie von Marisa Witte und Tetiana Trofusha vor der Kamera.


 
Schauspielerin
     
 
     
Weitere Bilder, Bildnachweise und Downloadlink durch Abruf der Großansicht.

Vita als PDF-Datei

Kim Bormann
Spielalter
Jahrgang
Nationalität
Körpergröße
Augenfarbe
Haarfarbe
Fremdsprachen
Stimmlage
Sport
Tanz
Führerschein
Wohnort
Wohnmöglichk.
Ausbildung

Spezielles
Sonstiges
Homepage

24-31
1989
deutsch
174
dunkelbraun
braun/dunkelblond
Englisch (gut), Französisch (gut), Spanisch (gut)
Alt
Aikido, Akrobatik, Fechten, Reiten
Tanzausbildung, Ballett, Standard, Modern, Afro Dance, Jazz
B - PKW
Stuttgart, München
Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart
Bayerische Theaterakademie August Everding, 2011-2014
MakeMeMatter, Universität der Künste, Berlin, 2015
umfassende Tanzausbildung
Mitglied der deutsch/polnischen Tanztheatergruppe little:interference
www.kimbormann.com

Auszeichnungen
2013: Silesian Theatre Award "Golden Mask" für das Stück "Heimsuchung/Nawiedzenie" des Künstlerkollektivs little:interference

Film/Fernsehen (Auswahl)
2017

2016



2015











2014













2013



2011

2008

OCTA (Kurzfilm, Filmakademie Baden-Württemberg)
Regie: Marisa Witte, Tetiana Trofusha, Hauptrolle: Octa
AM ABEND ALLER TAGE (Fernsehfilm ARD/mementoFilm)
Regie: Dominik Graf, Rolle: Carolin Schmidt
SECHS MAL SPIEL (Fernsehspiel, Securitel/ndF, ZDF)
Regie: Bettina Braun, Rolle: Kommissarin Lisa Kästner
MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN (ZIEGLER FILM, Verleih: Studiocanal)
Regie: Marc Rothemund, Rolle: Laura Bernardi
Hubert & Staller - Unter WÖlfen (TV-Film ARD / Tele München)
Regie: Jan Markus Linhof, Rolle: Jessica Lehner
WHY (Kinofilm, filmschaft maas & füllmich, COCOFILMS)
Regie: Helena Hufnagel
THE FILM INSIDE YOUR HEAD (Videoinstallation, Fortis Green Film+Medien)
Regie: Agnes Jänsch, Hauptrolle: Maja
ARMANI (Dokuspiel, Securitel/ndF, ZDF)
Regie: Bettina Braun, Rolle: Axels Mutter
EISVIDEO (Dokuspiel, Securitel/ndF, ZDF)
Regie: Tobias Stille, Hauptrolle: Jennifer Ullmann
DIE CHEFIN (Fernsehreihe ZDF/Network Movie)
Regie: Michael Schneider, Rolle: Conni
TATORT MÜNCHEN - WÜSTENSOHN (ARD, Claussen Wöbcke Putz Film)
Regie: Rainer Kaufmann, Rolle: Elitestudentin
Soko 5113 (Fernsehserie ZDF, UFA Fiction)
Regie: Bodo Schwarz, Rolle: Schwester Lena
Wir bewegen kluge KÖpfe (Imagefilm für den ADH, Bears Calling GmbH)
Regie: Paul Gerwien, Hauptrolle: Agnes
DIE RATTENFÄNGERIN (Kurzfilm, HFF München)
Regie: Judith Taureck, Hauptrolle: Anna
Wir waren sehr glÜcklich (Kurzfilm, FortisGreenNewMedia)
Regie: Agnes Jänsch, Hauptrolle: Verlobte
Prothesengott (Kurzfilm)
Regie: Johannes Bültermann, Rolle: Lilly
Kommissarin Lucas - Kettenreaktion (Fernsehserie ZDF, Olga Film)
Regie: Tim Trageser, Rolle: Karla
Dahoam is Dahoam (Fernsehserie BR)
Regie: div., Rolle: Gspusi Sylvie
ENDSPIEL - DAS ENDE DES THEATERS (Kurzfilm, Freytag media.net GmbH)
Regie: Robert Besta, Hauptrolle
Familienpackung (Fernsehfilm, BR)
Regie: Joanna Maxellon, Rolle: Junge Frau

   
Theater (Auswahl)
2017





2016-2017

2016



2015





2014



2013-2014

2013



2012



2011

2009




WUT (Drama von Elfriede Jelinek)
Regie: Britta Schreiber, Rollen: div., Zimmertheater Tübingen
KOKAIN (Theaterstück nach dem Roman von Pitigrilli)
Regie: Endre Holéczy, Rolle: Kokaina, Zimmertheater Tübingen
LETZTE MENSCHEN (Theaterstück [UA] von Oliver Bukowski)
Regie: Axel Krause, Rolle: Fari, Ruhrfestspiele Recklinghausen
HEXENJAGD (Drama von Arthur Miller)
Regie: Dieter Wedel, Rolle: Mercy Lewis; Festspiele Bad Hersfeld
ZEIT IM DUNKELN (Zweipersonendrama von Henning Mannkell)
Regie: Robert Arnold, Hauptrolle: Tochter; Zimmertheater Tübingen
ANTIGONE (Drama von Sophokles in einer Übertragung von Walter Jens)
Regie: Wolfgang Nägele, Hauptrolle: Antigone
DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT (Rainer Werner Fassbinder)
Regie: Barish Karademir, Hauptrolle: Karin Thimm, Stadttheater Fürth
DIE SCHNEEKÖNIGIN (von Elina Finkel nach Hans Christian Andersen)
Regie: Katja Blaszkiewitz, Rollen: div., Markgrafentheater Erlangen
STADT DER FRAUEN - EIN KONGRESS (Bayerische Staatsoper, München)
Regie: Sapir Heller, div. Rollen
Gesucht (Theaterstück von Arley Veloso)
Regie: Arley Veloso, Hauptrolle: Olga Benario; Pasinger Fabrik München
TERAZ/JETZT (Tanztheater nach WARTEN AUF GODOT)
deutsch-polnische Tanztheatergruppe little:interference
DIE ZWIEFACHEN (Theaterstück von Roland Schimmelpfennig)
Regie: Annalena Maas, Rolle: Turan (Akademietheater August Everding)
Ödipus (Drama des Sophokles)
Regie: Pia Richter, Rolle: Iokaste (Studio1 Otto-Falckenberg-Schule)
Operculum - looking for Heimat
deutsch-polnische Tanztheatergruppe little:interference
Unser Kandidat (Stückentwicklung mit Texten von Ewald Palmetshofer)
Regie: Jochen Schölch, Hauptrolle: Kandidat 1, Metropoltheater München
Heimsuchung/Nawiedzenie
deutsch-polnische Tanztheatergruppe little:interference
Parzival (nach Wolfram von Eschenbach; Reaktorhalle München)
Regie: Manuel Schmitt, Rollen: Parzival, Sigune, Cundrie
Aschenputtel (Badisches Staatstheater Karlsruhe)
Regie: Robin Telfer, Rolle: Fee
Gerettet (Badisches Staatstheater Karlsruhe)
Regie: Robert Besta, Rolle: Colin

Kontakt/Impressum
Startseite